Kosmetik, Kos. Fußpflege & Nageldesign

Lena Flessner


PFLEGEHINWEISE:

Bitte informieren Sie mich bei Krankheiten, Allergien und Medikamenteneinnahme - auch wenn dieses nur von kurzer Dauer ist! Bitte die Hände vor der Modellage nicht eincremen.

Am Abend vor dem Termin nicht baden oder die Nägel einölen. 1 bis 2 Stunden vor der Modellage Wasserkontakt vermeiden. Wasser lässt den natürlichen Nagel aufquellen und dies kann zu Haftungsschwierigkeiten führen! Der künstlich optimierte Fingernagel dient als Ersatz für Ihren Naturnagel. Er ist ca. 60 mal stabiler als der Naturnagel, darf aber das Nagelbett nicht überlasten, d. h. bei groben Stößen muss auch ein Kunstnagel brechen!

• Passen Sie bitte unbedingt - gerade zu Anfang - bei "Fallen" wie Autotüren, Haustüren, Schrankgriffen etc. auf.

• Beginnen Sie deshalb bitte unbedingt mit einer Länge, die sie bewältigen können. Mit der Zeit gewöhnen Sie sich an andere Handgriffe und Sie können die Länge, die Sie durch das natürliche Wachstum erhalten, gut tragen.

• Ihr Kunstnagel wächst auf Ihrer Nagelplatte mit. Schneiden Sie ihn bitte nicht (Splittergefahr).

• Wichtig ist, dass Sie zwischen 3 und 4 Wochen nach einer Neumodellage  zum Auffüllen kommen.

• Sollten Sie Ihre Nägel lackieren, achten Sie bitte darauf nur acetonfreien Nagellackentferner zu benutzen. Aceton löst manche Kunststoffe an und könnte daher Ihren Kunstnagel schädigen. Bei dunklen und roten Farben sollten Sie einen Unterlack auftragen, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann.

• bei Arbeiten mit scharfen Reinigungsmitteln sollten Handschuhe getragen werden, da die Chemikalien die Modellage angreifen können und es zum Ablösen der Modellage führen kann, sowie zum Glanzverlust und Verfärbungen.

 

 

Das Nagelstudio, seine Angestellten und die Geschäftsleitung können keine Haftung übernehmen, wenn der Kunde durch eine Dienstleistung zu Schaden kommt, die auf vom Kunden gelieferten Informationen beruht und sich diese als unzureichend herausstellen. Dies bezieht sich vor allen Dingen, aber nicht ausschließlich, auf physische Bedingungen, medizinische oder medikamentöse Vorraussetzungen oder Aktivitäten außerhalb des Studios. Das Nagelstudio ist nicht verantwortlich für den Verlust oder die Zerstörung persönlichen Gegenständen und von Besitz des Kunden die (der) mit in das Studio gebracht wurden (wurde).

 

Termine werden vom Studio verbindlich vergeben. Sollte eine Absage bzw. ein Verschieben eines bestätigten Termins vonnöten sein, sollte der Kunde dies rechtzeitig und sobald als möglich, mindestens 24 Stunden vor dem Termin, telefonisch mitteilen. Sollte der Termin nicht rechtzeitig oder gar nicht abgesagt werde, hat der Dienstleister das Recht, den Verdienstausfall dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!